Clemens G. Arvay

Das bietet Dir Clemens G. Arvay am wasserFEST

  • 1 x DER BIOPHILIA-EFFEKT – DIE HEILKRAFT VON WALD, BODEN UND WASSER, Gesundheit | Vortrag

Mensch-Natur-Beziehung 

Dipl.-Ing. Clemens G. Arvay
Jahrgang 1980
Österreichischer Biologe und Buchautor

Er studierte Landschaftsökologie und angewandte Pflanzenwissenschaften in Wien und Graz.

Seine Arbeit ist auf die Mensch-Natur-Beziehung fokussiert, wobei er die gesundheitsfördernden Wirkungen des Kontakts zu Pflanzen, Tieren und Landschaften in den Mittelpunkt rückt.

clemensarvay.com
Richard Louv,<br />
US-Journalist und Autor u.a. von "Das letzte Kind im Wald"
Richard Louv,
US-Journalist und Autor u.a. von "Das letzte Kind im Wald"

Clemens G. Arvay ist einer aus einer Handvoll moderner Öko-Philosophen, die erste Pinselstriche des Portraits einer Zukunft zeichnen, welche wir nach wie vor erschaffen können, und in der Menschen nicht durch die Oberfläche ihrer Haut oder den Inhalt ihres Gehirns definiert werden, sondern durch ihre Verbindung mit allem Lebendigen.

Öko-Psychosomatik 

Clemens G. Arvay spricht sich für eine öko-psychosomatische Sicht auf den Menschen aus und versteht den menschlichen Organismus als über seine Hautoberfläche erweitert und in einen komplexen Funktionskreis mit der Natur integriert.

Es ist sein Ziel, die Öko-Psychosomatik als eine allgemein akzeptierte, interdisziplinäre Wissenschaft zu etablieren, in der Biologie, Medizin, Psychologie und die Sozialwissenschaften eng miteinander kooperieren.

Clemens G. Arvay ist Mitglied im renommierten österreichischen "Forum Wissenschaft & Umwelt".

Dr. Wolf-Dieter Storl,<br />
Anthropologe, Ethnobotaniker und Autor
Dr. Wolf-Dieter Storl,
Anthropologe, Ethnobotaniker und Autor

Clemens G. Arvay bringt uns modernen, zivilisationsgeschädigten Menschen die Kraft der Natur wieder nahe, in erfrischender Sprache und unter Vermittlung wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Biophilia in der Stadt
Wie wir die Heilkraft der Natur in unsere Städte bringen

Die Natur ist das beste Mittel gegen Zivilisationsleiden wie Stress, Herz-Kreislaufprobleme und depressive Verstimmung. Im Wald stärken wir unser Immunsystem und unsere Organe bis zu den Zellen. Aber wie die heilende Kraft der Natur in der Stadt erleben? Waldbaden in der City?

Clemens Arvay ist optimistisch. Der Biologe zeigt, wie und warum sich naturnah gestaltete Großstädte positiv auf die Gesundheit des Einzelnen und auf das gesamtgesellschaftliche Wohlbefinden auswirken.

Die biophile Stadt der Zukunft besteht aus einem Netzwerk von Ökokorridoren, garantiert verbesserte Luftqualität und bietet Naturerfahrung für jeden. Mit Tipps, wie Stadtbewohner die Heilkraft der Natur schon jetzt effizient nutzen können.

Der Biophilia-Effekt
Heilung aus dem Wald

Der Wald tut uns gut, das spüren wir intuitiv. Doch was bisher mehr ein Gefühl war, belegt jetzt die Wissenschaft. Sie erforscht das heilende Band zwischen Mensch und Natur, das einen viel stärkeren Effekt auf uns hat, als wir bisher dachten.

So kommunizieren Pflanzen mit unserem Immunsystem, ohne dass es uns bewusst wird, und stärken dabei unsere Widerstandskräfte. Bäume sondern unsichtbare Substanzen ab, die gegen Krebs wirken. Der Anblick unterschiedlicher Landschaften trägt zur Heilung unterschiedlicher Krankheiten bei, und wenn ein Spaziergang im Grünen die Stimmung aufhellt, hat das auch einen Grund.

Clemens G. Arvay zeigt diesen Biophilia-Effekt und erklärt, wie wir ihn mit Übungen besonders gut für uns nutzen können – im Wald oder auch im eigenen Garten. Vorwort: Ruediger Dahlke

Der Heilungscode der Natur
Die verborgenen Kräfte von Pflanzen und Tieren entdecken

​Ein Buch über die neue Wissenschaft der Öko-Psychosomatik.

​Unser Körper endet nicht an der Hautoberfläche: Mensch und Natur sind tiefgreifend miteinander verbunden. Nach seinem Bestseller "Der Biophilia-Effekt" tritt Clemens G. Arvay nun den wissenschaftlichen Beweis für die Heilkraft der Natur an:

Auf welche Weise stärken Pflanzenstoffe im Wald unser Immunsystem? Welche Anti-Krebs-Wirkstoffe aus der Natur könnten auch in Medikamenten eingesetzt werden? Welche Rolle spielen Tiere in dem großen Organismus Erde, zu dem auch wir gehören? Und was tragen Begegnungen mit Tieren zur Herzgesundheit bei?

Arvay schildert seine Erkenntnisse als Biologe und zieht weltweit führende Forscher zurate. So entwickelt er die neue Wissenschaft der Ökopsychosomatik, die unser Verständnis von uns selbst und unserer Verbindung mit der Umwelt revolutioniert.

Das Vorwort dieses Buches wurde von Dr. Thomas Haase verfasst, Rektor der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik in Wien.

Allen deutschsprachigen Publikationen von Clemens G. Arvay:

clemensarvay.com/deutsche-buecher
Frank Elstner<br />
TV-Moderator und Erfinder von Wetten dass...?
Frank Elstner
TV-Moderator und Erfinder von Wetten dass...?

In meiner Sendung "Menschen der Woche" hatte ich über 3.000 Gäste. Clemens G. Arvay gehörte mit seinen Ausführungen zu den interessantesten, an die ich mich gerne erinnere.

Clemens G. Arvay online

Details über Clemens G. Arvay und seine wertvollen Publikationen findest Du auf seiner Website:

clemensarvay.com