Workshops von Susanne Aichholzer (Susi Woods) auf dem wasserFEST

  • KIRTAN – MANTRA-SINGEN "Sing-Meditation im EinKlang"

Mantra-Singen "Sing-Meditation im EinKlang"

Das Wort "Mantra" kommt aus dem Sanskrit und bedeutet so viel wie "heilige Silbe, die den Geist reinigt und befreit". Das Chanten dieser heiligen Sanskrit-Silben ist eine uralte Praktik aus dem Weg des traditionellen Yoga und wurde seit jeher angewandt, um den Geist zu reinigen und somit für die Selbst-Erkenntnis zu befreien.  Klang ist Schwingung und öffnet uns ein Tor in eine andere Welt – in die Welt des Unbegreiflichen, denn Töne und Klänge erheben sich über die Materie und berühren uns auf einer völlig anderen Ebene. Beim Singen selbst ist es weniger von Bedeutung, besonders schön oder richtig zu singen. Es geht vielmehr ums Verbinden mit sich und ums Loslassen des Alltagsstaubes; ums Eintauchen in die zauberhafte Welt der Klänge; ums Erleben und Erfahren der eigenen Sinneswelt und ums Wahrnehmen dessen, was dahinter liegt. Und der Kopf, unser viel beschäftigter Verstand darf hier gerne mal Pause machen und dem wunderschönen Klangteppich lauschen, den wir gemeinsam kreieren.

Keine Vorkenntnisse notwendig. Auch für Nicht-Singer und Nur-Zuhörer geeignet ;)

Workshop-Inhalte / Ablauf:

Wir beginnen mit Wahrnehmungsübungen und Auflockerung unseres gesamten KLANG-KÖRPERS um anzukommen. Das Monochord eröffnet uns anschließend die Welt der Klänge und gibt uns Gelegenheit, uns einzuSTIMMEN, unseren eigenen Ton zu finden, unserer innersten Herzensstimme Ausdruck zu verleihen, unsere Stimmkraft sanft zum Leben zu erwecken und uns mit der Gruppe zu verbinden.

Danach widmen wir uns den Mantren, singen und musizieren  gemeinsam begleitet von meiner Gitarre, nachdem wir die Bedeutung besprochen haben. Die Mantren haben verschiedenste Bedeutungen und werden großteils den indischen Gottheiten gewidmet. 

Die indische Götterwelt ist voller Kraft und Lebensfreude. Ganesha, Kali, Shiva & Co symbolisieren dabei die unendlichen Facetten und verschiedensten Aspekte des Lebens, wie z.B.: Weisheit, Mitgefühl, Fülle, Stärke, Schönheit, Transformation, Zerstörung & Neubeginn. Indem wir die Mantren mit der jeweiligen Intention singen, können sie uns dabei helfen, wieder Zugang zu diesen natürlichen Lebenskräften zu finden.

Abschließend gibt es noch eine kurze geführte Klang-Meditation und Entspannungsphase, um das Erlebte nochmals bewusst abzuspeichern und langsam ausklingen zu lassen. 

Du möchtest mehr über Susi Woods erfahren? Hier geht es zu ihrem wasserFEST-Porträt:

Details zu Susanne Aichholzer
PROGRAMM 2017