Andrea Fercher

Das bieten Dir Andrea Fercher am wasserFEST

  • 1 x AB IN DEN WALD: MIT DEN AUGEN EINES ADLERS, Natur | Workshop
  • 1 x AB IN DEN WALD: MIT DEN OHREN EINES LUCHSES, Natur | Workshop
  • 1 x AB IN DEN WALD: XTREME, Natur | Workshop

Tief mit der Natur verbunden

Aufgewachsen im schönen Vorarlberg war Andrea schon immer sehr mit der Natur verbunden. Schon als Kind verbrachte sie ihre Sommer auf einer Alpe und stellte dort intuitiv Harzsalben her. 

Die Zutaten für diese Salben verbesserten sich im Laufe der Jahre und auch ihr Wissen um die heilsame Kraft der Natur. 

Als Kräuterpädagogin, Wildnispädagogin, Wanderführerin und Kursleiterin in Waldbaden wirkt Andrea seit vielen Jahren und gibt ihre Begeisterung zur Natur Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen von Herzen gerne weiter.

Wildkräuter als wertvoller Teil unseres Alltags

Andrea sieht sich als Vermittlerin des wertvollen Wildkräuterwissens. Das Wissen über diese unendlich große Hausapotheke, die direkt vor unserer Haustüre wächst. In Form von Kräuterwanderungen und Workshops versucht sie dieses Wissen erlebbar und begreifbar zu machen und zu zeigen, dass es unkompliziert und einfach ist, Wildkräuter in unseren Alltag einzubauen. 

Die Ausbildung zur Wildnispädagogin hat Andrea vor rund vier Jahren absolviert. Bei dieser Ausbildung kam sie das erste Mal mit dem sogenannten Coyote Teaching oder Coyote Mentoring in Berührung. Wesentlicher Bestandteil davon ist es, sich mit der Natur zu verbinden, von ihr zu lernen, an ihr zu wachsen und sich immer wieder neuen Aufgaben und Herausforderungen zu stellen. Wissen wird dadurch erlangt, indem wir es selbst erleben und erfahren. Es nützt nichts, alles Wissen der Welt in sich aufsaugen zu wollen. Man muss es auch verstehen. So versucht Andrea dieses sogenannte Coyote Teaching bei ihrer Arbeit anzuwenden – sie vermittle nicht bloß Wissen, sondern versucht die Neugier und das Feuer in den TeilnehmerInnen mit besonderen Naturerlebnissen, Fragestellungen und Rätsel zu stärken bzw. zu entfachen.

Nicht nur im See sondern auch im Wald wird am wasserFEST gebadet

Neben der Kräuterpädagogik ist auch das Thema Waldbaden ein Herzensthema von Andrea. Auch dieses wertvolle Wissen gibt sie am wasserFEST weiter.

Als Kursleiterin in Waldbaden vermittelt Andrea nicht nur interessantes Wissen rund um den Wald, sondern vor allem, welche gesundheitsfördernde Wirkung er auf uns Menschen hat – auf unseren Körper UND Geist.

Andrea beschäftigt sich dabei mit Sinnes-, Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen, versucht aber auch viele spielerische und kreative Elemente einzubauen, damit das Waldbad besonders abwechslungsreich gestaltet ist.

Verbindet euch

Du möchtest Dich bereits vor dem wasserFEST mit Andrea in Verbindung setzen? Und auch nach dem wasserFEST mit ihr in Verbindung bleiben? Dann tauche in die digitale Welt von Andrea ein und benutze dort einen ihrer Kanäle um euch zu verbinden: