Balanced Kitchen-LEBENSmittel-Lieferanten im Kurzportrait

Bio Box Tirol

Die Bio Box Tirol bieten eine Hauszustellung von Abokisten mit Produkten aus kontrolliert biologischer Produktion. Das Abokistensystem beruht auf einer Basiskiste (Gemüse und/oder Obst und/oder Zusatzartikel Ihrer Wahl wie Käse, Brot, Eier, Getränke...), die nach Bedarf ein- oder zweiwöchentlich ins Haus kommt. Diese Basiskiste wird wöchentlich nach dem aktuellen saisonalen Gemüse- und/oder Obstangebot als Überraschungsbox zusammengestellt. Selbstverständlich haben Sie dabei aber die Möglichkeit, Gemüse- und Obstsorten, die sie nicht in Ihrer Kiste haben möchten, auszuschliessen.

Die Vorteile der Bio Box Tirol:
  • Zeitersparnis: kein Einkaufsweg, keine Warteschlangen, kein Heimschleppen
  • Umweltentlastung: Erhaltung einer menschengerechten Umwelt für alle durch Unterstützung unserer Biobauern und Biobäurinnen.
  • Sicherheit: Sie erhalten kontrollierte Produkte, die zu 100% aus biologischem Anbau stammen.
  • Sie bekommen gesunde biologische Lebensmittel, und gleichzeitig leisten Sie einen Beitrag, dass landwirtschaftliche Fläche umweltverträglich bewirtschaftet wird!
Das bedeutet 100 % biologische Gemüse:
  • Fruchtbare, gesunde Böden ohne Verseuchung und Erosion.
  • Wirtschaften im Kreislauf unter Berücksichtigung der ökologischen Zusammenhäng.
  • Keine chemischen und synthetischen Pflanzenschutz- und Düngemittel.
  • Keine Gentechnologie. Langsam gewachsene Lebensmittel mit allen gesunden Nähr- und Vitalstoffen
  • In der Weiterverarbeitung von Lebensmitteln: keine Verwendung von künstlichen Aromen und Geschmacksverstärkern.
  • Für den Transport: keine Bestrahlung oder Behandlung mit Fungiziden.

www.biobox-tirol.com

Feinstoff

Inspiriert vom ayurvedischen Wissen um die ganzheitliche Wirkung von Nahrungsmitteln, hat sich das Österreichische Unternehmen Feinstoff auf die Herstellung und den Vertrieb biologischer Superfood-Produkten spezialisiert.

Im Alltag fällt es oft schwer sich mit ausreichend Vitalstoffen und lebendiger Nahrung zu versorgen. Feinstoff hat hier eine Lösung gefunden. Denn die feinen Superfoods machen eine praktische Anwendung zu Hause oder auch unterwegs jederzeit möglich: Rein damit in ein Glas Wasser, Biosaft oder Smoothie und einfach natürlich Energie tanken.

Alle Feinstoff Produkte beinhalten nur das, was die Verpackung verspricht: die ganze Pflanze und zwar zu 100%. Sie sind zudem vegan, biologisch, in Rohkostqualität sowie frei von jeglichen Zusätzen und Allergenen.

www.feinstoff.at

Tyroler Glückspilze

Die Tyroler Glückspilze® produzieren wertvolle Pilzprodukte für die Bereiche Lebensmittel, Medizin & Agrarwirtschaft. Unser Sortiment umfasst Vitalpilze in Bio-Qualität als Nahrungsergänzung, Bio-Speisepilze, Mykorrhiza-Pflanzendünger sowie Pilzbrut ("Saatgut" für Pilze), Substrate, Pilzkulturen und alles für den Pilzanbau für kommerzielle Züchter und den Hausgarten. Die Produktion erfolgt in bester Bio-Qualität in Reinkultur in Tirol, wir verwenden nur Rohstoffe die aus der Bio-Landwirtschaft stammen, überwiegend von regionalen Lieferanten.

Tyroler Glückspilze® ist der einzige Anbieter, der ein derart breites Spektrum an Speise- und Vitalpilzen, Mykorrhiza und Pilzbrut in bester Bio-Qualität und aus Österreich anbietet - die Vielfalt und Qualität der Produkte sind einzigartig in Europa.

www.gluckspilze.com

Reformkontor

Als Tochterunternehmen der Reformhaus eG und als Hersteller von überwiegend veganen und kontrolliert biologisch erzeugten Lebensmitteln hat sich ReformKontor, mit seinen über 60 Jahren Firmengeschichte, dem Motto "So natürlich wie möglich" verschrieben. Unsere drei Reformhaus® exklusiven Marken HOLO, Lihn  und O´CLAIR health umfassen mehr als 400 Produkte, mit denen Sie sich jeden Tag etwas Gutes tun können – für ein natürliches und genussvolles Leben. Von Trockenfrüchten, Nüssen, Nussmusen und Fruchtaufstrichen, über Tomatenprodukte, Hülsenfrucht-Pasta, Süßungsmitteln und Zucker-Alternativen, bis hin zu Vitalpulvern und zahlreichen Grundnahrungsmitteln rund um Getreide, Hülsenfrüchte, Reis und mehr.

Wie gut unser Motto "So natürlich wie möglich" schmeckt, erfahren Sie hier in unserer Rezept-Welt.

Die Marken HOLO, Lihn und O´CLAIR health erhalten Sie exklusiv im Reformhaus® sowie auf www.reformhaus-shop.de.

Sojarei

Eine Sojabohne braucht guten Nährboden zum Wachsen. Wasser. Licht. Und die notwendige Hingebung groß zu werden. Mit der Familie Eschner bekam die Sojarei all das. So hat sie ein sojaverarbeitendes Unternehmen übernommen und ihre Grundwerte hineingetragen: Sojarei ist eine gentechnikfreie Bio-Sojaproduktion auf höchstem Niveau.

Die Sojabohne zählt zu den gesündesten Nahrungsmitteln, denn sie ist reich an Proteinen, Ballaststoffen, nährstoffreichen Ölen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Lezithin, gesundheitsfördernden Pflanzenhormonen und sehr hochwertigem Eiweiß. Diese Vorzüge möchte die Sojarei nur unterstreichen und produziert hochwertige Produkte auf Sojabasis, die eine vielseitige Alternative, aber auch Ergänzung, zu Fleisch und Milch anbieten.

Wir sind davon überzeugt
  • dass Soja, eines der perfektesten und gesündesten Nahrungsmitteln ist.
  • dass Gentechnik-Freiheit der einzige Weg für uns ist.
  • dass die Natur alles hat, um uns zu stärken, zu nähren und zu heilen.
  • dass Essen Spaß machen soll und ein wichtiges Ereignis sein kann, um
  • Freundschaften und Familie liebevoll zu pflegen.

www.sojarei.at

Sonnentor

Sonnentor begeistert seit 1988 mit Kräutern und Gewürzen aus biologischer Landwirtschaft, die mit viel Liebe zum Detail und nach innovativen Rezepturen kombiniert werden, und unter dem Logo der lachenden Sonne überregional und international vermarktet werden. Die Geschäftsidee von Gründer und Geschäftsführer Johannes Gutmann basiert auf dem Bekenntnis zum nachhaltigen Wirtschaften und setzt auf die Unterstützung kleinster landwirtschaftlicher Strukturen. Faire Bezahlung, der wertschätzende Umgang mit allen Partnern und der Schutz des natürlichen Kreislaufs des Lebens sind gelebte Firmenphilosophie. Heute hat das Unternehmen mit Sitz in Sprögnitz bei Zwettl 300 Mitarbeiter in Österreich, 105 in Tschechien und exportiert seine Produkte über 50 Länder rund um den Globus. Derzeit gehören mehr als 200 österreichische Bauern zur Sonnentor Familie.

www.sonnnentor.com

Nestelberger

Verarbeitet und verkauft werden Produkte von Biobauern aus dem Mühlviertel, dem Waldviertel und anderen Teilen Österreichs.

Immer bestrebt, das Angebot den Wünschen der Konsumenten anzupassen, vergrößerte sich die Produktpalette ständig. Die neue Vielfalt mindert aber nicht die Qualität – eingekauft wird nur, was mit Zertifikat ausgestattet ist.

Ein besonderes Markenzeichen des Geschäftes ist wohl das familiäre, persönliche Klima, das für den Einkäufer deutlich zu spüren ist.

www.bionaturprodukte.at

Delysoy

Gesundheit und Ernährung gewinnen in der Gesellschaft zunehmend an Bedeutung. Immer mehr Menschen legen Wert auf gesundes und ausgewogenes Essen.  Nur wollen viele dabei nicht auf altbewährte Lebensmittel verzichten.

Rund die Hälfte aller Österreicher und Deutschen essen mindestens einmal die Woche Nudeln.

Es ist gewissermaßen das Lieblingsgericht der Österreicher und Deutschen. Mit rund 70g Kohlenhydraten pro 100g Nudeln nehmen sie dabei jede Menge Kohlenhydrate zu sich.

Die BIO zertifizierten Soja Nudeln aus dem Hause Delysoy zeichnen sich dagegen besonders durch außergewöhnlich gute Nährwerte aus.

So haben die Soja Nudeln mit durchschnittlich 17,5 Gramm auf 100 Gramm einen extrem niedrigen Kohlenhydratanteil. Sie enthalten somit dreimal weniger Kohlenhydrate als altbewährte Teigwarenprodukte.

Zudem weisen Delysoy Soja Nudeln einen sehr hohen Anteil von pflanzlichen Proteinen auf (45%) und sind außerdem reich an wertvollen Ballaststoffen (20%).

Alle Delysoy-Produkte sind darüberhinaus gluten- und lactosefrei sowie frei von künstlichen Farb- und Konservierungsstoffen.

www.delysoy.com

Bio Naturöle Fandler

So fein, wie all die Fandler-Produkte sind, will die Ölmühle Fandler auch im Umgang mit Mensch und Natur sein. Fandler steht für hochwertigste, kaltgepresste, biozertifizierte, 100 % sortenreine Pflanzenöle aus Erstpressung.

Für die wertschöpfende und ganzheitliche Verwendung der Rohstoffe für die Fandler-Öle und für eine Unternehmenskultur, die Menschlichkeit als ihren Weg zum Erfolg erklärt.

Fandler ist sehr wählerisch, was deren Rohstoffe angeht. Nur ausgesucht schöne, makellose Ölsaaten und Kerne verwendet Fandler täglich für die Herstellung der exquisiten Öle, Mehle und Salze.

Daran hat sich seit 1926 nichts geändert.

Die Individualität der Fandler-Öle, Mehle und Salze ist ganz natürlich. Und so schmecken und riechen sie einfach nach dem, woraus sie sind.

Mal herb, nussig, frisch, grasig, fruchtig, vollmundig, lieblich oder süß – und auch farblich spielen sie die gesamte Palette von zartem Gelb bis dunkelgrün.

Dass Fandler-Öle 100 % sortenrein, kaltgepresst und in Erstpressung herstellt werden und dabei nach wie vor auf das aufwändige Stempelpressverfahren gesetzt wird, hat nicht nur Familien-Tradition, sondern wohlschmeckende und ernährungsphysiologische Gründe.

Denn kein anderes Pressverfahren entlockt den Ölfrüchten so behutsam ihr köstliches Öl.

Alle Details zur Qualität und Herstellung der Fandler Bio Naturöle findest Du hier: www.fandler.at/herstellung-und-qualitaet

Zagler Müslibär

„Mit Herz und Verstand für Leib und Seele: So stellen wir unsere Müslis her. Aus besten, bevorzugt österreichischen Zutaten, mit viel Sorgfalt und Handarbeit. Großes Bären-Ehrenwort!“ (Florian Zagler, Geschäftsführer der ersten österreichischen Bio-Müsli Manufaktur in Braunau am Inn)

Florian Zagler mischt mit sehr viel Hingabe, Geduld und Liebe aus besten Bio-Zutaten und dem väterlichen Erfahrungsschatz von 35 Jahren eine neue Generation bärenstarker Premium-Müslis. Spezialität des Müslibären sind die täglich frisch zum Teil mit Honig gebackenen Sorten. Denn selbst in Pflanzenmilch oder Pflanzen-Joghurt bleiben sie wunderbar kernig und knackig. Und auch die veganen Müslis vom Müslibär bringen die Geschmacksknospen zum Singen.

Das Erfolgsrezept des Müslibären ist ganz einfach: Hochwertigste Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau, in sorgfältiger Handarbeit. Bewährte Rezepte, die große wie kleine Müslifans lieben und die so gut schmecken, wie sie aussehen. Eine Menge Zeit, um die Müsli-Kreationen schonend zu mischen und zu backen.

www.mueslibaer.at


Green Roots

Bio und "Zero Waste" mitten in Innsbruck.

"Zurück zu den grünen Wurzeln", so lautet das klare Credo von Engin Dogan. In seinem Laden Greenroots mitten in Innsbruck gibt es die hochqualitativen Lebensmittel ausschließlich unverpackt. Nach Plastik sucht der Kunde daher bei Greenroots vergebens. Die meisten Lebensmittel sind zudem in höchster Bioqualität. Lebensmittel wir Erdnüsse, Walnüsse, Pinienkerne, Getreide, Müsli und Süßigkeiten wie Trockenfrüchte und Schokolade-Lakritz-Bällchen können die Kunden in den gewünschten Mengen bei Greenroots aus hygienisch einwandfreien Spendern in selbst mitgebrachte Behältnisse füllen. Wer spontan bei Engin Dogan vorbeischaut, für den gibt es kostenlose Papiertüten oder preiswerte Glasbehältnisse. Die Katze im Sack muss bei Greenroots übrigens niemand kaufen: Alle Lebensmittel dürfen vor dem Kauf verkostet werden.

Bei Greenroots werden zudem alle Lebensmitten von zertifizierten Bioproduzenten aus Deutschland und von Bauern aus der Region bezogen. "Dabei setzen wir bewusst auf kleine Betriebe", betont Dogan. Ein großes Anliegen sind Engin Dogan faire Preise – sowohl für die Produzenten als auch für die Kunden. Ebenfalls ein großes Augenmerk liegt bei Greenroots auf die frische der Lebensmittel. Engin Dogan bestellt daher stets nur überschaubare Mengen.

Engin Dogan hat auch schon eine klare Vision für die Zukunft: Neben Nüssen, Trockenfürchten, Müsli, Kaffee, Getränken, Grundnahrungsmittel wie Gewürze und Mehl sowie Naschereien soll es künftig auch frisches Obst Gemüse und verschiedene Hygieneartikel wie Seifenkonzentrat bei Greenroots im feinsortierten Sortiment geben.

www.greenroot.at

Raab Essig

Mitten im Eferdinger Becken bewirtschaftet Familie Raab ihren Biobauernhof mit den Betriebszweigen Getreideanbau und Forstwirtschaft, seit 2005 betreiben Christiane und Thomas Raab am Hof auch eine Ölmühle und die Produktion von feinstem Apfelessig.

Für die veganen Kreationen in unserer "Balanced Kitchen" verwenden wir den edlen Apfelessig aus dem Hause Raab. Der Saft von den für die Zubereitung des edlen Gärungsessigs verwendeten Bio Äpfeln bildet die Grundlage für den milden Apfelessig. Er wird zu Essig mit fünf Prozent Säure vergoren und darf sich vor dem Abfüllen in Eichenfässern noch etwas ausrasten.

Durch dieses schonend Produktionsverfahren mit sehr viel Hingabe und Geduld entsteht ein milder, fruchtiger Essig – perfekt als  täglicher  Begleiter für Blattsalat und Gemüse.

Christiane und Thomas Raab ist es ein großes Anliegen, den regionalen Anbau von Äpfel und Ölfrüchten bestmöglich zu unterstützen und zu fördern. Als Familienbetrieb fühlen sie sich ihren Kunden, aber auch deren Zulieferbetrieben gegenüber zu höchsten Qualitätsstandards verpflichtet.

www.oel-muehle.at

Rapunzel

Die Sicherung und Steigerung der Bio-Qualität verankert Rapunzel verstärkt im Bewusstsein aller Mitarbeitenden und aller Beteiligten entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Rapunzel verwendet ausschließlich GVO-freie Rohstoffe und setzt sich aktiv für eine gentechnikfreie Welt ein.

In den wichtigsten Kernbereichen erreicht und haltet Rapunzel eine führende Marktposition in der Branche.

Alle Rapunzel-Partner werden fair behandelt. Dabei berücksichtigt Rapunzel  die sozialen und wirtschaftlichen Gegebenheiten im Land. Rapunzel arbeitet mit leistungsfähigen Lieferanten, die die Philosophie des Bio-Lebensmittel-Produzenten teilen.

Durch Verwendung von biologischem Saatgut und GVO-freiem Anbau fördert Rapunzel aktiv den Erhalt der biologischen Vielfalt. Als Erzeuger vegetarischer Lebensmittel mit einem breiten Sortiment für eine vollwertige Ernährung fördert Rapunzel die Verbreitung einer vegetarischen Lebensweise.

Rapunzel engagieret sich zudem mit langfristigen Maßnahmen glaubwürdig für nachweisbare Verbesserungen in den Schwerpunkten regenerative Energien, Wärmerückgewinnung, Schonung von Wasser und sonstigen Ressourcen sowie Verkürzung der Transportstrecken.

www.rapunzel.de

PROGRAMM 2017