23. bis 27. August 2017
Lauchsee / Fieberbrunn / Tirol

Das Festival für ein ganzheitliches, gesundes, zufriedenes, balanciertes, nachhaltiges, bewußtes Leben – voller Mut & Leichtigkeit.

5

Tage

49

Teacher

133

Workshops

63

Therapien

11

Vorträge

2

Konzerte

Yoga, Slackline, Hula Hoop, Kräuterkunde, veganes Kochen, Atemtechnik, Bewusstseins-Workshop, Meditation, Mantra-Singen, Upcycling, Samendiversität und vieles mehr. Und das Konzert von Rising Appalachia und Galvin&Sko auf der Seebühne!

JournalistInnen am wasserFEST

Sie möchten über das wasserFEST in Ihrem Medium berichten? Selbst Teil des wasserFESTs sein? Es bis in das kleinste Detail erleben? Mit all Ihren Sinnen? Das kühle Wasser schmecken? Die frischen Wiesen riechen? Den sanften Wind fühlen? Den tiefen Atem hören? Die lachenden Gesichter sehen?

Dann schreiben Sie uns eine Mail an presse@wasserfest.info.

Das wasserFEST Presse-Ticket

Gerne stellen wir Ihnen ein wasserFEST Presse-Ticket zur Verfügung. Die Details zum Presse-Ticket teilen wir Ihnen gerne via E-Mail mit.

Was Sie für ein Presse-Ticket brauchen

Einen gültigen Presseausweis oder ein Schreiben Ihres Chefredakteurs, der uns damit bestätigt, dass Sie redaktionell tätig sind. Schicken Sie uns eine Kopie des Ausweises oder des Schreibens bitte per Mail.

Zudem teilen Sie uns bitte mit, wann Sie das wasserFEST besuchen kommen, für welches Medium Sie den Bericht schreiben bzw. gestalten und wann dieser erscheint bzw. on Air geht.

Für TV-Journalisten:  Bitte teilen Sie uns auch die Namen Ihrer Kollegen im Team mit (Kameramann und ggf. Ton-Assistent).

Wir bearbeiten Ihre Nachricht so rasch wie möglich.

Wir freuen uns auf Sie!

Kurzbeschreibung zum wasserFEST

Das wasserFEST – das Festival für Körper, Geist und Seele – geht zwischen Mittwoch, den 23. August und Sonntag, den 27. August wieder über die Bühne.

Vielmehr nicht über die Bühne, sondern über Blumenwiesen, über Waldwege und über den See. Genauer gesagt: über den Lauchsee in Fieberbrunn, Tirol.

Heuer im Programm: Yoga, Slackline, Hula Hoop, Kräuterkunde, veganes Kochen, Atemtechnik, Bewusstseins-Workshop, Meditation, Mantra-Singen, Upcycling, Samendiversität und vieles mehr.

"Vom Kopf in den Körper" – das Motto des diesjährige wasseFESTS spiegelt sich in all den wertvollen Angeboten des kunterbunten wasserfest-Programms wider.

Kurzbeschreibung als PDF-Datei downloaden

Bilder und Drucksorten vom wasserFEST

Hier können Sie sich für Ihre Berichterstattung bequem und unkompliziert Bilder und Drucksorten downloaden. Die Fotokredits der Bilder entnehmen Sie bitte den Dateinamen.

Sollten Sie mehr oder andere Bilder brauchen, schreiben Sie bitte eine Mail an dany@wasserfest.info. Telefonisch erreichen Sie uns unter +43 650 / 58 22 709.

Download des Bildmaterials

Yoga-Special

Namasté am Lauchsee – Yoga-Schwerpunkt am wasserFEST

Das wasserFEST findet zwischen 23. und 27. August 2017 am Lauchsee vor einem magischen und inspirierend schönen Tiroler Berg-und-See-Panorma in Fieberbrunn statt.

Dort bieten 16 unterschiedliche Yoga-Teacher bis zu zwölf Yoga-Workshops täglich an. Die wasserFESTler können in diesem Rahmen 15 unterschiedliche Yoga-Stile kennenlernen und sich darin auch vertiefen.

In der wasserFEST-Vortragsreihe und beim Highlight des wasserFESTs dem "Special am Berg" darf Yoga freilich auch nicht fehlen.

Info zum Yoga-Schwerpunkt als PDF-Datei downloaden

Special am Berg

Surfboards am Berg? Ein Bild, das sich einem garantiert nicht jeden Tag zeigt. Doch bei unserem wasserFEST "Special am Berg" gibt es sie, die Boards am Berg.

Frühmorgens transportieren wir sie mit dem Lasten-Lift hinauf und lassen sie am schönsten See der Alpen – dem Wildseelodersee – zu Wasser. Inmitten des Wildseeloders laden wir dann zum SUP-Yoga ein.

Am Seeufer geht es akrobatisch beim Acro Yoga und beim Forrest Yoga schlagen unsere Teilnehmer Wurzeln.

Obendrein gibt es eine Kräuterentdeckungsreise und Fußreflexzonemmassagen für müde Füße im Nachhinein.

Deatails zum "Special am Berg"

Rising Appalachia LIVE in Concert am wasserFEST 2017

Es freut uns sehr, dass Leah & Chloe von Rising Appalachia schwer vom wasserFEST begeistert sind.

Ihnen gefällt die Vision und all die wertvollen Inputs, die am wasserFEST an Dich und all die wasserFESTler weitergegeben werden, dermaßen gut, dass sie heuer Teil des wasserFESTs sind.

Wann?
– Samstag, 26. August ab 20:00 Uhr Konzert auf der wasserFEST-Stage
– täglich kleinere, spontane Sessions

Details zum Gig

Das wasserFEST auf einen Blick – der Timetable 2017

Bunt, richtig kunterbunt ist sie, die wasserFEST-Welt.

Das spiegelt sich auch in unserem Timetable wider.

Darin findet ihr auf fünf Tage verteilt 230 Programmpunkte, von 46 ganz wunderbar inspirierenden Workshop-Teachern, 11 wertvollen Magic-Hands-Therapeuten und 8 voller essentiellen Wissen sprudelnden Vortragenden.

zum Timetable

Programm

Mit sehr viel Liebe zum Detail haben wir wieder das wasserFEST-Programm zusammengestellt – insgesamt 237 Programmpunkte für die ganze Familie:

  • 5 Tage
  • 49 Teachers
  • 133 Workshops
  • 32 Kinder-Workshops
  • 63 Massagen/Therapien
  • 11 “Magic Hands”-Therapeuten
  • 11 Vorträge
  • und "Rising Appalachia" live in Concert
Details zum Programm

Video vom wasserFEST 2016

Zum reinsten Gesundheits-, Nachhatligkeits- und Bewusstseins-Eldorado verwandelte sich Tirol zwischen 10. und 14. August 2016. Mit Heilkräuterwanderungen, veganen Kochworkshops, Klangschalen-, Aroma- und Atemtherapien, alternativen Massagetechniken, Yoga, Upcycling -, Autarkie - und Samendiversitätsworkshops und vielem mehr zum Thema Balance für Körper und Geist. Mutige konnten sogar übers Wasser gehen: der ganze Berglsteinersee war mit 16 Slacklines verspannt.

Viel Spaß beim Eintauchen in die wasserFEST-Welt. 

Rückblick auf das wasserFEST 2016

Balance ist alles – ein Rückblick auf das wasserFEST 2016.

Ein Rückblick von Lena Raubaum (yoga.ZEIT
)


Vom 10. August bis 14. August 2016 ging am Tiroler Berglsteinersee bereits zum 3. Mal das wasserFEST über die Bühne.

Obwohl... über die Bühne? Ja, auch, aber vor allem ging dieses Festival über Wasser, über Wiesen, über Waldpfade. Und das auf äußerst ausbalancierte Weise.

zum Rückblick