Unterkünfte – wasserFEST

Nachhaltige Unterkünfte rund um den Lauchsee

Du möchtest am wasserFEST nicht im Zelt oder Bus übernachten? Sondern es Dir abends nach dem wasserFEST-Programm alleine oder mit Deinen Lieben gemütlich in einer der hübschen Unterkünfte in der Region machen? Dann haben wir hier genau das Richtige für Dich: Häuser im Pillerseetal, denen Nachhaltigkeit am Herzen liegt und deren Gastgeber sich darüber freuen würden, Dich als Gast während des wasserFESTs herzlich begrüßen zu dürfen. Diese Häuser stellen wir Dir hier vor:

fairhotel – Tirols erstes Passiv-Energie-Hotel

Du möchtest es Dir während des wasserFESTs im ersten Passiv-Energie-Hotel Tirols mit gutem und grünem Gewissen gemütlich machen? Dann bist Du im fairhotel im schönen Hochfilzen genau richtig.

Umweltschutz ist hier im von Hans und Hanni Eder familiär geführten Haus nicht nur einfach ein Schlagwort, sondern gelebte Philosophie.

Den beiden Gastgebern war es eine Herzensangelegenheit, beim Bau ihres Hotels darauf zu achten, durch eine spezielle Außenfassade die Energiekosten so niedrig wie möglich zu halten. Die Vollwärmeschutz-Fassade und die Holzbauweise kombiniert mit permanenter Frischluftzufuhr und Temperaturregulation mittels Wärmepumpensystem ermöglichen eine CO2-Reduktion von 90 Prozent.

Details

Zurückziehen und entspannen im Tirol Camp Fieberbrunn

Du möchtest Dich abends nach dem der letzte wasserFEST-Workshop vorbei ist, zurückziehen? Ganz für Dich alleine oder Dich und Deine Familie sein?

Das wilde Campieren ist einfach nicht das Deine? Und Du fühlst Dich auf einem Campingplatz mit Comfort oder hübschen Appartements und gemütlichen Zimmern einfach wohler?

Dann wird Dir das Tirol Camp gewiss gefallen.

Die Lage gleicht einem Postkartenmotiv. Immerhin: die Bergwelt der Kitzbüheler Alpen scheint hier zum Greifen nahe zu sein.

Details

Haus in der Sonne
Ein Ort an dem die Sonne im Herzen aufgeht

Du möchtest es Dir während des wasserFESTs in einer familären, persönlichen und herzlichen Pension gemütlich machen?

Nachhaltigkeit, der bewusste Umgang mit Ressourcen und die Wertschätzung der Natur liegen Besitzerin Christina Brunner sehr am Herzen – damit passt ihre Philosophie ganz wunderbar zur Intention des wasserFESTs.

Und in noch einem Grundgedanken sie das wasserFEST und das "Haus in der Sonne" sich einig: Christina schätzt Möbel mit Seele und Geschichte. Raffiniert kombiniert sie es in ihrem "Haus in der Sonne" mit Komfort und neuen Einrichtungsgegenständen. Sobald man als Gast die Schwelle zum "Haus in der Sonne" überschreitet, ist es ein Gefühl von "nach Hause kommen" das man bis in die kleinste Zelle hinein spürt.

Doch nicht der Wohlfühlfaktor macht das "Haus in der Sonne" so besonders für wasserFESTler, sondern auch die speziellen Angebote, die es für die unser Festival-Besucher gibt.

Details