Atmosphäre – wasserFEST

Die wasserFEST-Atmosphäre

Es ist uns Jahr für Jahr ein Herzensanliegen eine inspirierende und liebevoll gestaltete Wohlfühl-Atmosphäre am wasserFEST zu kreieren, die Dir das Gefühl des "nach Hause Kommens" vermitteln soll. Dabei achten wir ganz bewusst darauf, das wasserFEST-Universum aus Möbel und Accessoires mit Seele und Geschichte entstehen zu lassen. Liebevoll sammeln wir die alten Schätze auf Flohmärkten und bei unseren Partnern Ho&Ruck und Einfach-Schnell.

Darunter etwa alte Schirme, Koffer, Lampenschirme und Globen, die wir mit sehr viel Liebe zum Detail zu hübschen Upcycling-Installationen zusammenfügen. So kommt es schon mal vor, dass Dich ein Rudel fliegender Lampenschirme im Wald oder am Seeufer begrüßt, Kräuter aus Koffern wachsen, Schirme über Deinem Kopf schweben oder Globen sich auf der wasserFEST-Stage drehen.

 

Warum ständig Neues Kaufen? Das Schöne ist da!

Alle vier Gegenstände symbolisieren für uns etwas Wesentliches: Die Schirme stehen für Balance im Leben, waren es früher doch die Seiltänzer, die mit ihren Schirmen über das Seil getanzt sind um so die Balance halten zu können. Die alten, liebevoll in das wasserFEST-Universum integrierten Koffer symbolisieren für uns die Reise und den Aufbruch in ein neues, achtsames und bewusstes Zeitalter. Und die Lampenschirme und leuchtenden Globen sind ein Symbol dafür, dass uns allen ein Licht aufgehen möge, dass es an der Zeit ist, umzudenken und ein Leben als "Erdlinge" in liebevoller Achtsamkeit, Respekt und auf Augenhöhe mit allen Lebewesen und Mutter Natur zu führen.

Mit den am wasserFEST bewusst in Szene gesetzten alten Möbeln und Accessoires wollen wir darüber hinaus ein wichtiges Zeichen setzen: Warum ständig Neues kaufen? Immerhin ist all das Schöne schon da und wartet nur darauf, von euch und euren originellen Ideen wachgeküsst zu werden.

Liebevoll aufgebaute, überdachte Plattformen

Ein wichtiger Teil der wasserFEST Atmosphäre sind die liebevoll, teilweise aus Holz aufgebauten Plattformen, die allesamt überdacht sind.

Dadurch ist der Name wasserFEST auch Programm: Die rund 350 Programmpunkte können dadurch bei jedem Wetter stattfinden.

Christian und sein kleiner aber fleißiger Aufbau-Trupp bewegen in den Wochen vor dem wasserFEST ein paar Tonnen Material, um das wasserFEST-Universum in seiner vollsten Schönheit entstehen zu lassen.

Wie viele unterschiedliche Plattformen es heuer am wasserFEST insgesamt gegeben hat, seht ihr auf unserer Festival Map 2018:

Festival Map 2018

Vom Seelenstübchen hinaus ins Naturareal Lauchsee

Für eine ganz besondere Atmosphäre sorgt heuer Künstlerin Birgit Schwab-Horn. Die einige ihrer Werke heuer am wasserFEST im Rahmen der "Flying Window Gallery" ausgestellt. Liebevoll integriert Birgit ihre Bilder in das wasserFEST-Universum und sorgt mit ihren außergewöhnlichen und durch und durch inspirierenden Werken bei den wasserFEST-Gästen für Begeisterung.

Birgits Bilder sind zutiefst inspirierend. Durch und durch ehrlich und erdend. Teilweise verspielt. Und stets in einem Lebensfreude erweckend. Birgit freut sich  von Herzen auch heuer wieder das weitläufige Naturareal rund um den wunderschönen Lauchsee mit ihren Bildern und anderen Werken zu bespielen. "Und noch mehr freue ich mich auf ein Wiedersehen mit so vielen lieben Menschen", fügt Birgit Schwab-Horn in gewohnter tiefer Verbundenheit und vollster Liebe hinzu.

Wer mit Birgit gemeinsam in einen kreativen Gestaltungsprozess eintauchen möchte, der kann das in ihren LandART-Workshops am wasserFEST tun.

Healing Wall Paintings am wasserFEST

Und noch eine Künstlerin verwirklicht sich heuer auf dem wasserFEST.

Sandra Götz malt auf unterschiedlichen Flächen des wasserFEST-Universums ihre wunderschönen "Healing Wall Paintings".

Ein solches könnt ihr sogar während des wasserFESTs als Prozesskunstwerk entstehen sehen.

Wer sich von der Muse geküssten Sandra inspirieren lassen möchte, hat dazu in den "Meditatives Malen"-Workshops die Möglichkeit.

Kreidekunstwerke direkt aus dem Herzen

Kreidekunstwerke sind die große Leidenschaft von unserer dritten Künstlerin im wasserFEST-Kreativ-Team:

Luisa Poitner kreiert inspirierende und voller Liebe steckender Kreidetaffeln.

Die Balanced Kitchen-Speisetafeln zu lesen, macht so besonders viel Freude und ist der reinste Augen-Genuss. Daneben malt Luisa Bilder die kombiniert mit Poesie zu einem magischen Gesamtkunstwerk verschmelzen, die einem von Herzen berühren.