Team – wasserFEST

Dany und Christian

Verbinden, was verbunden werden möchte. Viele der wertvollen Menschen da draußen wie Puzzle-Teile zu einem Großen und Ganzen zusammenführen. Gemeinsam statt einsam SEIN.

Den Menschen dabei zu helfen, sich auf das Wesentliche im Leben zu konzentrieren, das Essentielle zu erkennen und sich damit zu verbinden.

Voller Mut.
Voller Klarheit.
Voller Leichtigkeit.

Menschen, die ein nachhaltiges, ehrliches, bewusstes und achtsames Leben führen (wollen) an einem magischen Ort inmitten der Natur zusammenzubringen. Um sich von all den wertvollen Menschen, die Teil des wasserFESTs sind, sich inspirieren zu lassen. Um wichtige Impulse zu empfangen, für ein Leben in Balance.

Die Balance in jedem einzelnen von uns, zwischen uns und unseren Mitmenschen und zwischen uns und Mutter Natur – mit all ihren Lebewesen und Pflanzen. Das ist die Vision von Christian und Dany. Eine Vision, die mit dem wasserFEST einen wundervollen Rahmen für die Manifestation gefunden hat.

Das wasserFEST ist für die beiden Berufung und Lehrmeister zugleich. Viele Widerstände, die sich bei der alljährlichen Organisation des wasserFESTs auftun. Widerstände im Innen wie im Außen oftmals sogar zugleich. Doch wie hoch und unüberwindbar die Wellen oftmals auch scheinen, Christian und Dany bleiben in ihrer kleinen Nußschale sitzen, draußen auf der oftmals wilden und rauen See – gemeinsam Seite an Seite. Vollster Vertrauen. Vollster Mut. Vollster Unterstützung von ihren Lieben: Tochter Marie Sophie, (Schwieger)Mama "Mimi", (Schwieger)Papa "Papo", (Schwieger)Mama Nana und Roland.

Und dann wenn die mächtigen Wellen sie schlussendlich in ihrer kleinen Nussschale auf das wasserFEST tragen auch vollster Leichtigkeit, dann wenn sie all die wunderbaren und wertvollen Menschen sehen, die ihrem Ruf alljährlich folgen und gemeinsam zeigen, dass eine bessere, bewusste und achtsame Welt nicht nur möglich ist, sondern – wenn jeder von uns ganz genau hinsieht und hinspürt – schon längst da ist. Und wir alle können, wenn wir es zulassen, uns aus unserer Komfortzone herausbewegen und ja, über unsere Schatten springen Teil davon SEIN.