Christine Paul auf dem wasserFEST

Akupunkt- & Nuad Thai Massagen

  • Mehrmals täglich Akupunkt-Massagen, á ca. 60 Minute
  • Mehrmals täglich Nuad-Thai-Massagen, á ca. 60 Minuten

Bitte beachte diese wichtige Info für die Anmeldung zu Massagen.

Die Akupunkt-Massage

Grundlage dieser Methode stellt die chinesische Akupunktlehre dar. Energielinien, sogenannte Meridiane, die sich über den ganzen Körper erstrecken, sind Verbindungen zwischen einzelnen Akupunktpunkten und bilden einen Kreislauf. Kommt es zu Blockaden in deren Verlauf bzw. zu einer Störung des Energieflusses, reagiert der Körper mit verschiedensten Beschwerden.

Das bewährte Heilwissen der fernöstlichen Medizin, ordnet dem Energiekreislauf alle anderen Körpersysteme unter. 
Im gesunden Körper, so die Überzeugung der "alten Chinesen", zirkuliert die Energie oder Lebenskraft ständig entlang von Meridianen – ähnlich wie beispielsweise der Blut- oder Nervenkreislauf. Schmerzen, Beschwerden und Krankheit sind demnach Indiz dafür, dass die Verteilung der Lebensenergie aus dem Gleichgewicht geraten ist.


Wie Dr. Voll etwas theatralisch formulierte: "Schmerz und Dysfunktion sind der Schrei des Gewebes nach flutender Energie". Ziel der Behandlungstechnik ist es, das Übel an der Wurzel zu fassen, den Ursprung des Leidens aufzudecken und die allgemeine Energieversorgung im gesamten Organismus und sein Potential zur Eigenregulation anzuregen und wieder herzustellen. Mit der Akupunktmassage wird bei jeder Behandlung nicht nur ein Krankheitssymptom therapiert, sondern der gesamte Organismus mit seiner Vielzahl von Störungen beeinflusst.

Im Gegensatz zur Akupunktur, kommt man bei dieser Behandlungstechnik ganz ohne Nadeln und Verletzung der Haut aus. Man streicht mit dem Massagestäbchen entlang der Meridiane und löst so Blockaden im Energiekreislauf. Bei Bedarf werden spezielle Akupunkturpunkte stimuliert, die als "Schalter" für den Fluss der Energie verantwortlich sind. Bestandteil einer Akupunktmassage ist neben der Meridianbehandlung auch die spezielle Narbenpflege und die energetische Wirbelsäulenbehandlung. Denn nicht selten sind Narben oder etwa ein blockiertes Kreuz-Darmbein-Gelenk Ursache für unzureichenden Energiefluss.

Gute Erfolge werden zum Beispiel bei der Behandlung von, Gelenksschmerzen, Verdauungsstörungen, Bewegungseinschränkung, Wirbelsäulenbeschwerden, Kopfschmerzen, und stressbedingten Symptomen erzielt.

Die Nuad-Thai-Massage

Die Ursprünge der Nuad-Thai-Massage liegen in Indien und wird seit über 2500 Jahren praktiziert.

"Nuad" bedeutet so viel wie "heilsame Berührung" und lässt sich am einfachsten mit Körperarbeit beschreiben.

Ähnlich den Meridianen in der traditionellen chinesischen Medizin bezieht man sich auch hier auf Energielinien – die Sen Linien.

Die Nuad-Thai-Massage ist eine dynamisch kraftvolle Technik. Blockaden werden mit passiven, wohltuenden Dehn- und Streckübungen, flächigem und punktuellem Druck auf die Muskulatur und sanften Bewegungen der Gelenke gelöst.

Auch bei dieser Behandlungstechnik geht es darum Energie ins Fließen zu bringen.

Du willst mehr über Christine erfahren?

Details zu Christine Paul