Balanced Kitchen-LEBENSmittel-Lieferanten im Kurzportrait

Bio Box Tirol

Die Bio Box Tirol bieten eine Hauszustellung von Abokisten mit Produkten aus kontrolliert biologischer Produktion. Das Abokistensystem beruht auf einer Basiskiste (Gemüse und/oder Obst und/oder Zusatzartikel Ihrer Wahl wie Käse, Brot, Eier, Getränke...), die nach Bedarf ein- oder zweiwöchentlich ins Haus kommt. Diese Basiskiste wird wöchentlich nach dem aktuellen saisonalen Gemüse- und/oder Obstangebot als Überraschungsbox zusammengestellt. Selbstverständlich haben Sie dabei aber die Möglichkeit, Gemüse- und Obstsorten, die sie nicht in Ihrer Kiste haben möchten, auszuschliessen.

Die Vorteile der Bio Box Tirol:
  • Zeitersparnis: kein Einkaufsweg, keine Warteschlangen, kein Heimschleppen
  • Umweltentlastung: Erhaltung einer menschengerechten Umwelt für alle durch Unterstützung unserer Biobauern und Biobäurinnen.
  • Sicherheit: Sie erhalten kontrollierte Produkte, die zu 100% aus biologischem Anbau stammen.
  • Sie bekommen gesunde biologische Lebensmittel, und gleichzeitig leisten Sie einen Beitrag, dass landwirtschaftliche Fläche umweltverträglich bewirtschaftet wird!
Das bedeutet 100 % biologische Gemüse:
  • Fruchtbare, gesunde Böden ohne Verseuchung und Erosion.
  • Wirtschaften im Kreislauf unter Berücksichtigung der ökologischen Zusammenhäng.
  • Keine chemischen und synthetischen Pflanzenschutz- und Düngemittel.
  • Keine Gentechnologie. Langsam gewachsene Lebensmittel mit allen gesunden Nähr- und Vitalstoffen
  • In der Weiterverarbeitung von Lebensmitteln: keine Verwendung von künstlichen Aromen und Geschmacksverstärkern.
  • Für den Transport: keine Bestrahlung oder Behandlung mit Fungiziden.

www.biobox-tirol.com

EZA

Fairer Handel ist Kern des Unternehmens. Mit ihren Handelspartnerschaften setzt sich die EZA für menschenwürdige Arbeitsbedingungen und faire Bezahlung ein, fördert ökologische Produktionsweisen, schafft Marktzugänge für Kleinbauernorganisationen und HandwerkerInnen, gewährleistet Transparenz in den Herstellungs- und Handelsbedingungen und betreibt Informations- und Bildungsarbeit zum Fairen Handel.

Die EZA orientiert sich als Gesamtunternehmen an den 10 Prinzipien der internationalen World Fair Trade Organisation WFTO, deren Einhaltung extern überprüft wird. Sie sind die Grundlage dafür, wie mit den HandelspartnerInnen zusammengearbeitet wird.

Bei FAIRTRADE-besiegelten Produkten der EZA gelten zusätzlich die von FAIRTRADE International festgelegten Standards als verbindliche Basis der Zusammenarbeit und werden von FLO-Cert GmbH kontrolliert.

www.eza.at

Feinstoff

Inspiriert vom ayurvedischen Wissen um die ganzheitliche Wirkung von Nahrungsmitteln, hat sich das Österreichische Unternehmen Feinstoff auf die Herstellung und den Vertrieb biologischer Superfood-Produkten spezialisiert.

Im Alltag fällt es oft schwer sich mit ausreichend Vitalstoffen und lebendiger Nahrung zu versorgen. Feinstoff hat hier eine Lösung gefunden. Denn die feinen Superfoods machen eine praktische Anwendung zu Hause oder auch unterwegs jederzeit möglich: Rein damit in ein Glas Wasser, Biosaft oder Smoothie und einfach natürlich Energie tanken.

Alle Feinstoff Produkte beinhalten nur das, was die Verpackung verspricht: die ganze Pflanze und zwar zu 100%. Sie sind zudem vegan, biologisch, in Rohkostqualität sowie frei von jeglichen Zusätzen und Allergenen.

www.feinstoff.at

Tyroler Glückspilze

Die Tyroler Glückspilze® produzieren wertvolle Pilzprodukte für die Bereiche Lebensmittel, Medizin & Agrarwirtschaft. Unser Sortiment umfasst Vitalpilze in Bio-Qualität als Nahrungsergänzung, Bio-Speisepilze, Mykorrhiza-Pflanzendünger sowie Pilzbrut ("Saatgut" für Pilze), Substrate, Pilzkulturen und alles für den Pilzanbau für kommerzielle Züchter und den Hausgarten. Die Produktion erfolgt in bester Bio-Qualität in Reinkultur in Tirol, wir verwenden nur Rohstoffe die aus der Bio-Landwirtschaft stammen, überwiegend von regionalen Lieferanten.

Tyroler Glückspilze® ist der einzige Anbieter, der ein derart breites Spektrum an Speise- und Vitalpilzen, Mykorrhiza und Pilzbrut in bester Bio-Qualität und aus Österreich anbietet - die Vielfalt und Qualität der Produkte sind einzigartig in Europa.

www.gluckspilze.com

Hanfland

Hanf ist ja eine der vielfältigsten Kulturpflanzen unseres Planeten und kann ganzheitlich zu 50.000 Produkten verarbeitet werden!

Hanf in der Küche

Die Einsatzmöglichkeiten von Hanf-Lebensmitteln sind äußerst vielseitig: In Smoothies, Aufstrichen, über Salate und Gemüsespeisen gestreut, aber auch zum Kochen und Backen sind die Bio-Produkte von Hanfland hervorragend geeignet.

Auf www.hanfland.at finden Sie viele Rezeptvorschläge.

Powerfood Hanf

Wer sich für gesunde Ernährung interessiert, kommt an den heimischen Hanfprodukten nicht vorbei, denn sie bieten ein besonders ausgewogenes Verhältnis von Proteinen, Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralstoffen sowie ein ideales Feffsäurepro l von Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Hanfsamen und -produkte enthalten alle acht essentiellen Aminosäuren, was Hanf zu einem perfekten Proteinlieferanten mit einzigartig hoher biologischer Wertigkeit macht!

www.hanfland.at

Himapan

Himapan ist 2015 als Mini BIO-Unternehmen gegründet worden. Dahinter steht ein deutsch-thailändisches Projekt mehrerer Familien, die in Thailand schon seit Generationen Landwirtschaft betreiben. Gemeinsam produzieren sie das kaltgepresste Kokosöl aus kontrolliert biologischem Anbau (Bio-Zertifikat: AT-BIO-401).

Philosophie

Schritt für Schritt soll die Landwirtschaft in eine Mischung aus Wildnisanteil, Selbstversorgung und Biolandbau überführt werden. Deswegen heißt unser Motto auch ‘Wandlung von Dauer’. Für einen Wandel in eine nachhaltige und selbstbestimmte Zukunft mit Bestand.

Schutz von Leben und Umwelt ist uns wichtig, deswegen

  • meiden wir Plastik soweit es geht,
  • werden unsere Gläser mit recyceltem Altpapier etikettiert,
  • Etiketten mit veganem Leim angebracht
  • und die Reinigung der Betriebsräume mit Seife aus wiederverwerteten Pflanzenölen durchgeführt.

Im Gegensatz zu Palmölpalmen laugen die Kokospalmen den Boden kaum aus und sind langlebig. Alle Anbaugebiete werden schon seit Generationen landwirtschaftlich genutzt, daher werden dadurch keine Naturgebiete gestört, sondern im Gegenteil die Anbauflächen in ein natürlicheres Gleichgewicht gebracht.

www.himapan.at

Mani

Es sind nicht nur die traditionellen Koroneiki-Oliven und das spezielle Klima am Fuße des Taygetos-Gebirges des Südpeloponnes, die das Öl dieser Region schon zum besten des antiken Griechenlands gemacht haben. Heute gehört dazu auch das Rückbesinnen auf alte Traditionen und deren Verbindung mit modernem Management-Know-How, umweltbewusster Produktion und ausgefeilter Transportlogistik. All das zusammen hat das älteste Bio-Projekt Griechenlands zum größten Arbeitgeber einer bis dahin aussterbenden Region gemacht – und zu einem weltweit preisgekrönten Hersteller von feinstem Mani® Olivenöl der Premiumklasse.

Zentraler Teil der MANI-Philosophie ist es, mit den natürlichen Ressourcen der Region möglichst schonend umzugehen. So wurde auf dem Dach der Abfüllhallhalle eine Photovoltaik-Anlage installiert, die fast zur Gänze den jährlichen Strombedarf abdeckt. Und da Wasser in Griechenland ein fast ebenso kostbares Gut wie das Olivenöl ist, wird das Regenwasser über die Dachflächen in einer alten Zisterne gesammelt. Damit kann der Betrieb die Hälfte des pro Jahr benötigten Brauchwassers selbst mit natürlichen Ressourcen abdecken.

Auch die Olivenbäume werden nach diesem Gesamtkonzept gehegt und gepflegt: Statt künstlicher Bewässerung und chemischer Bomben in Form von Kunstdünger, Pflanzenschutz- oder Unkrautvernichtungsmitteln wachsen die Bäume weiter in ihrer natürlichen Umgebung. Sie werden auch nicht gefällt, wenn ihr Ertrag altersbedingt nachlässt. Einerseits will das Mani-Projekt keine Monokulturen züchten, in denen die Bäume in Reih und Glied und damit ohne ihr natürliches Versorgungssystem mit Nährstoffen stehen; andererseits nehmen alle Bäume, egal ob alt oder jung, CO2 auf und sind damit ein wichtiger Beitrag zur Treibhausgas-Bilanz. Allerdings machen sie das langsam: Ein Baum braucht oft 100 Jahre, um so viel CO2 aufzunehmen, wie durch den Arbeitsaufwand bei der Fällung eines Baums in die Atmosphäre gelangt.

www.mani.at

Naturata

Die NATURATA AG ist ein führender Anbieter von Lebensmitteln aus bio-dynamischer und biologischer Erzeugung. Ziel der NATURATA AG ist es, Erhalt und Ausbau eines gesunden Miteinanders von Mensch und Umwelt zu fördern. Daher steht im Zentrum allen Tuns der Kunde. Die Wünsche des Kunden werden gemeinsam mit Erzeugern und Handelspartnern umgesetzt, um die Kunden und den Bio-Markt mit hochwertigsten Naturprodukten versorgen zu können.

Die NATURATA Produktqualität orientiert sich an den ganzheitlichen Bedürfnissen der Menschen bezogen auf Leib, Seele und Geist. Die Rohstoffe werden bevorzugt aus bio- dynamischer oder biologischer Landwirtschaft bezogen. NATURATA hat sich zur Einhaltung der weitergehenden Qualitätskriterien, z.B. für Pflanzenschutzmittel oder Weichmacher, verpflichtet. Um die Einhaltung der spezifischen Vorgaben zu gewährleisten, werden Einkaufsspezifikationen für Produkte der Marke NATURATA erstellt. Eine Prüfung erfolgt durch stichprobenartige Analysen. Der Untersuchungsumfang wird in einem jährlich überarbeiteten Analysenkonzept festgelegt.

NATURATA Produkte werden ohne Hilfs- und Zusatzstoffe hergestellt. Für die Verarbeitung werden rohstoffschonende Weiterverarbeitungsschritte gewählt, die die Vitalität der Lebensmittel größtenteils erhalten. Auf die Verwendung von Aromen wird in der Regel verzichtet, in Ausnahmefällen kommen biologische Aromaextrakte zum Einsatz. Grundsätzlich werden die Zutaten entsprechend der Volldeklarationsempfehlungen auf dem Etikett komplett aufgeführt. Auf den Verpackungen wird darüber hinaus – wo immer möglich – die Herkunft der Rohstoff angegeben. Vielfach werden Projekte vorgestellt.

www.naturata.de

Reformkontor

Als Tochterunternehmen der Reformhaus eG und als Hersteller von überwiegend veganen und kontrolliert biologisch erzeugten Lebensmitteln hat sich ReformKontor, mit seinen über 60 Jahren Firmengeschichte, dem Motto "So natürlich wie möglich" verschrieben. Unsere drei Reformhaus® exklusiven Marken HOLO, Lihn  und O´CLAIR health umfassen mehr als 400 Produkte, mit denen Sie sich jeden Tag etwas Gutes tun können – für ein natürliches und genussvolles Leben. Von Trockenfrüchten, Nüssen, Nussmusen und Fruchtaufstrichen, über Tomatenprodukte, Hülsenfrucht-Pasta, Süßungsmitteln und Zucker-Alternativen, bis hin zu Vitalpulvern und zahlreichen Grundnahrungsmitteln rund um Getreide, Hülsenfrüchte, Reis und mehr.

Wie gut unser Motto "So natürlich wie möglich" schmeckt, erfahren Sie hier in unserer Rezept-Welt.

Die Marken HOLO, Lihn und O´CLAIR health erhalten Sie exklusiv im Reformhaus® sowie auf www.reformhaus-shop.de.

Sojarei

Eine Sojabohne braucht guten Nährboden zum Wachsen. Wasser. Licht. Und die notwendige Hingebung groß zu werden. Mit der Familie Eschner bekam die Sojarei all das. So hat sie ein sojaverarbeitendes Unternehmen übernommen und ihre Grundwerte hineingetragen: Sojarei ist eine gentechnikfreie Bio-Sojaproduktion auf höchstem Niveau.

Die Sojabohne zählt zu den gesündesten Nahrungsmitteln, denn sie ist reich an Proteinen, Ballaststoffen, nährstoffreichen Ölen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Lezithin, gesundheitsfördernden Pflanzenhormonen und sehr hochwertigem Eiweiß. Diese Vorzüge möchte die Sojarei nur unterstreichen und produziert hochwertige Produkte auf Sojabasis, die eine vielseitige Alternative, aber auch Ergänzung, zu Fleisch und Milch anbieten.

Wir sind davon überzeugt
  • dass Soja, eines der perfektesten und gesündesten Nahrungsmitteln ist.
  • dass Gentechnik-Freiheit der einzige Weg für uns ist.
  • dass die Natur alles hat, um uns zu stärken, zu nähren und zu heilen.
  • dass Essen Spaß machen soll und ein wichtiges Ereignis sein kann, um
  • Freundschaften und Familie liebevoll zu pflegen.

www.sojarei.at

Sonnentor

Sonnentor begeistert seit 1988 mit Kräutern und Gewürzen aus biologischer Landwirtschaft, die mit viel Liebe zum Detail und nach innovativen Rezepturen kombiniert werden, und unter dem Logo der lachenden Sonne überregional und international vermarktet werden. Die Geschäftsidee von Gründer und Geschäftsführer Johannes Gutmann basiert auf dem Bekenntnis zum nachhaltigen Wirtschaften und setzt auf die Unterstützung kleinster landwirtschaftlicher Strukturen. Faire Bezahlung, der wertschätzende Umgang mit allen Partnern und der Schutz des natürlichen Kreislaufs des Lebens sind gelebte Firmenphilosophie. Heute hat das Unternehmen mit Sitz in Sprögnitz bei Zwettl 300 Mitarbeiter in Österreich, 105 in Tschechien und exportiert seine Produkte über 50 Länder rund um den Globus. Derzeit gehören mehr als 200 österreichische Bauern zur Sonnentor Familie.

www.sonnnentor.com

Urkornhof

Der UrkornHof überzeugt Menschen die Wert auf Qualität, Natürlichkeit und den respektvollen Umgang mit der Natur und den daraus resultierenden Lebensmitteln legen.

Lebenskraft pur, regional und echt, unverändert und aus eigener Landwirtschaft werden Naturprodukte mit besonderer Qualität erzeugt. Sie werden es nicht nur schmecken, sondern noch viel mehr spüren. Geben Sie Ihrem Leben mehr Kraft, mehr Vitalität mit hochwertigen Naturprodukten vom UrkornHof und steigern Sie Ihr Wohlbefinden.

Als Pionier in der Erzeugung von Braunhirse und von ursprünglichen Saaten sowie als Spezialist für den umweltschonenden Anbau von Naturprodukten ohne chemische Zusätze hat sich der landwirtschaftliche Betrieb ganz der naturkonformen Fruchtfolge verschrieben.

Die Erhaltung unveränderter Urgetreide- und Wildpflanzenarten mit ursprünglichen Mineralstoffen und Spurenelementen sowie der Anbau 100% gentechnikfreier Ursaaten sind dem Unternehmen sehr wichtig. Die umweltbewusste Erzeugung mit all seiner Reinheit ist der Familie und den Mitarbeitern des UrkornHofs ein besonderes Anliegen.

www.urkornhof.at

Naturwurzel

Mit riesengroßer Freude hat Evelyn Thurner im Juni ihre kleine aber feine Ölmühle in Hall in Tirol eröffnet. Der Name NaturWurzel beinhaltet unter anderem den Gedanken, der Natur wieder näher zu kommen, das Bewusstsein für nährende Lebensmittel wieder zu stärken, ohne Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker und Farbstoffe. Sich mit der Erde wieder verwurzelt zu fühlen und folglich wieder gesünder zu werden.

Die NaturWurzel Bio-Speiseöle werden frisch gepresst, abgefüllt und etikettiert. Dies alles in Handarbeit und auch mit viel Liebe. Dem Herstellungsprozess wird reichlich Zeit gegeben – beim Pressen, um zu hohe Temperaturen zu vermeiden und auch beim Absetzen der Schwebstoffe. Im Produktionsprozess werden ebenso keine Materialien aus Kunststoff verwendet.

NaturWurzel – Die Tiroler Ölmühle ist ein 1-Frau-Unternehmen mit noch vielen Visionen.

http://facebook.com/naturwurzel

Nestelberger

Verarbeitet und verkauft werden Produkte von Biobauern aus dem Mühlviertel, dem Waldviertel und anderen Teilen Österreichs.

Immer bestrebt , das Angebot den Wünschen der Konsumenten anzupassen, vergrößerte sich die Produktpalette ständig. Die neue Vielfalt mindert aber nicht die Qualität - eingekauft wird nur, was mit Zertifikat ausgestattet ist.

Ein besonderes Markenzeichen des Geschäftes ist wohl das familiäre, persönliche Klima, das für den Einkäufer deutlich zu spüren ist.

www.bionaturprodukte.at