Balanced Kitchen

Bewegung und Abenteuer und das auch noch unter freiem Himmel machen richtig hungrig. Hungern muss bei uns am wasserFEST niemand!

Dafür sorgt heuer unser unglaublich inspiriertes, schwer begabtes, herzliches "Balanced Kitchen"-Team bestehend aus Köchin Martina Wastl von der Parana Kitchen (Barcelona), Eckhard Emde, Andreas Kreutner & Team vom Verein Lebensinsel, Georg Dominguez & sein "Liebe und Lose"-Team sowie Familie Waldner-Jones.

Nur die besten Lebensmittel für Dich

Für die Zubereitung der wunderbaren Gerichte lautet das Credo in unserer „Balanced Kitchen“: 100 % LEBENSmittel, 100 % bio, 100 % vegan % und wo es geht 100 % regional.

Mit der "Balanced Kitchen" wollen wir ein Bewusstsein für LEBENSmittel schaffen. Ein Bewusstsein darüber, wie wichtig es ist, auf bio und hochwertige Produkte zu setzen. Es ist an der Zeit uns wieder von Lebensmitteln zu ernähren. Nahrung muss uns wieder etwas Wert sein. Denn Natur & Mensch sind es Wert bei der Herstellung nicht ausgebeutet zu werden. Und auch wir selbst, die die Lebensmittel essen, sind es Wert unseren Körper & Geist nur mit den besten Produkten zu versorgen, uns damit am Leben zu erhalten und das vollster Gesundheit & Zufriedenheit.

Vegan & Healthy

In der "Balanced Kitchen" verzichten wir zu 100 Prozent auf tierische Produkte.

Immerhin weisen mittlerweile immer mehr Studien darauf hin, dass sich der Verzicht auf tierische Produkte äußerst positiv auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden auswirkt.

Wie vielfältig, genussvoll und einfach g'schmackig vegane Küche sein kann, davon kannst Du Dich selbst in unserer „Balanced Kitchen“ überzeugen.

Vitaminkick am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen

In der Früh macht Dich das Frühstücksbuffet mit herzhaften Müslis, wertvollem Brot aus Urgetreide und Mikroorganismen, fairgetradetem Kaffee, Kakao & Tee und vielem mehr richtig munter.

Die vom "Liebe & Lose"-Team mit Leidenschaft zubereiteten Aufstriche und Obstsalate geben Dir und den anderen wasserFESTlern zudem den richtigen Vitamin-Kick, um fit für eure Abenteuer und all die vielen wasserFEST-Workshops zu sein.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem einzigartigen Konzept Liebe & Lose euch kulinarisch mitversorgen dürfen. Ein gesunder Start in den Tag ist sehr wichtig und noch besser geht das mit einem leckeren Obstsalat von regionalen Bauern aus Tirol, serviert im praktischen Mehrwegglas," kommt Georg Dominguez ins Schwärmen. Georg achtet übrigens beim Einkauf all seiner Waren akribisch genau darauf, dass sie nicht in Plastik verpackt sind. Bei Liebe & Lose ist Plastikverpackung damit zu 100 % tabu.

Daneben gibt es zum Frühstück auch selbstgemachte Smooties mit Superfood von Feinstoff und Martina's Lieblings-Drink das "Reishi Tonic" – Du wirst begeistert, entzückt – nein, verzaubert sein!

Feel good with Fingerfood

Tagsüber gibt es zwischen 12:00 und 15:00 Uhr in unserer "Balanced Kitchen" gesundes Fingerfood, Speisen aus Rexgläsern und Energiespender 
in Form von Suppen & frischen Gemüsesäften, zubereiten vom großartigen Lebensinsel-Team.

Prana Food is good for your mood

Abends öffnet die "Balanced Kitchen" rocked by Martina Wastl (Prana Kitchen, Barcelona) ihre Pforten für Dich & die anderen wasserFESTler. Dieses Jahr servieren wir Dir am wasserFEST Pranafood – das bedeutet alles wird so frisch, lokal, naturbelassen und simpel sein wie möglich. Wir wollen Dich ja zum daheim Nachkochen animieren! Beim Abend-Buffet wirst Du mit knackige Saison-Salaten, nahrhaften Hauptspeisen und jeweils einem feinen Dessert verwöhnt.

Spitzenqualität zum fairen Preis

Für alle wasserFESTler mit gültigem Ticket – Festival-Pass oder Slackline-Ticket – gibt es alle Gerichte in unserer "Balanced Kitchen" zu einem vergünstigten Preis. Für alle mit gültigem 5 Tage-Festival-Pass gibt es zudem ein Essen Deiner Wahl kostenlos.

Ausschließlich hochqualitative Bio-Produkte

In der Balanced Kitchen bereiten Martina Wastl und Co. ihre veganen Kreationen ausschließlich mit den hochqualitativen und biologischen Produkten von folgenden Unternehmen zu: sonnentor.at / eza.cc / feinstoff.at / hanfland.at / joya.info / liebesonne.eu / urkornhof.at / mani.at / reformkontor.de / naturata.com / himapan.at / gluckspilze.com / liebeundlose.at / sojarei.at / Nestelberger: bionaturprodukte.at / superflash.at / naturwurzel.at / schaer.com / pranakitchen.wordpress.com

"Balanced Kitchen" auch als Ort für Workshops

"Hands on Food"

Wann? Donnerstag, 11. August von 9:30 bis 11:30
Wo? Balanced Kitchen

Am wasserFEST werden die Gäste mittels der "Balanced Kitchen" nicht nur mit veganen Köstlichkeiten verwöhnt, in einem Workshop zeigt euch die wunderbare Martina Wastl, wie einfach,schnell und unkompliziert vegane Kreationen zu zaubern sind.

In dem zweistündigen interaktiven Workshop bereitest Du gemeinsam mit Martina Dein eigenes Mittagessen vor. Dabei unterhaltet ihr euch über die Nährwert- und subtileren Vorteile der verwendeten Zutaten. Außerdem nützt Martina die Zeit dafür, um mit Dir und den anderen WorkshopteilnehmerInnen über Tricks, die uns unsere Egos spielen, zu sprechen. Es sind diese Ego-Tricks, die uns gelegentlich in alte Muster zurückfallen lassen.

"Fertig mit der Selbstsabotage" – Martina zeigt euch einen g'schmackigen Weg zu einem bewussten, leichten Lifestyle!

Du wirst Dir aus diesem Workshop einige Basis-Rezepte mitnehmen, mit denen du daheim frei und kreativ weiter experimentieren kannst. Martina macht mit Dir u.a. Aufstriche, "Recycling"-Burger, einen Spezial-Kakao, den jeder kennen sollte und einen glutenfreien "Sisi Schmarrn" mit Rohkost Apfelmus. Mmmmmmm, da läuft einem ja jetzt schon das Wasser im Mund zusammen.

Special Vegan Cooking Workshop für Kids und Eltern

"Kochen ohne Strom mit Tischherd & Solarspiegeln"

Wann? Freitag, 12. August von 9:30 bis 11:30 Uhr
Wo? Balanced Kitchen

Kochen ganz ohne Strom? Ja, das funktioniert tatsächlich! Wie? Das zeigen Dir Eckhard Emde und Andreas Kreutner vom Verein Lebensinsel. Sie bereiten mit euch gemeinsam ein veganes Mittagessen vor. Und zwar in Rexgläsern. Rein theoretisch würde dieses Essen ein ganzes Jahr halten und das obendrein ungekühlt. Die Betonung liegt auf rein theoretisch. Immerhin schmecken die Currys und Erdäpfeleintöpfe von Eckhard und Andreas dermaßen sensationell, dass sie nicht erst in einem Jahr, sondern gleich in Deinem Bauch verschwinden werden.

Zubereitet werden die veganen Leckerbissen auf einem alten Tischherd mit dem Deine Urgroßeltern früher gekocht haben und einem so genannten Solarspiegel-Kocher. Damit kannst Du mit Hilfe der Solarenergie kochen. Klingt spektakulär? Das ist es auch!

Bei diesem Workshop sind übrigens auch größere "Kinder" herzlich willkommen.